Karriereleiter

Karriereleiter

Aktuell befinden sich immer noch wenige Frauen in der Chefetage.

Obwohl Frauen oftmals bessere Qualifikationen und die höhere Fach- und Führungskompetenz mitbringen, hakt es häufig an ihrem persönlichen Auftritt und ihrer 'Networking-Strategie'.

Woran liegt es, dass Frauen die Stufen der Karriereleiter so viel schwerer erklimmen als Männer?

Ein Merkmal sei vor allem die Konfliktfähigkeit, erklärt Jutta Papenbroock: „Frauen fürchten, dass das Austragen von Konflikten nachhaltig die Beziehung zu den Mitarbeitern gefährdet und meiden daher mitunter Auseinandersetzungen. Männer sind generell konfliktbereiter und setzen sich weniger mit Zweifeln auseinander.“

Ein weit verbreiteter Irrtum unter weiblichen Führungskräften ist, dass Leistung und fachliches Know-How automatisch zu Anerkennung führen und den Führungsanspruch legitimieren. Ein guter Chef zeichnet sich jedoch vor allem durch eine hohe Willens- und Durchsetzungskraft, Konfliktfähigkeit und die Kunst zu delegieren aus.

„Ich erlebe häufig, dass Frauen zu unklar sind in ihrer Führungsrolle und den Machtraum nicht ausfüllen“, so Jutta Papenbroock. Dadurch fehle ihnen die Akzeptanz und Anerkennung der Mitarbeiter. „Im Coaching mache ich den weiblichen Führungskräften klar, daß sie erst einmal die ‚Spielregeln’ vieler Männer auf der Führungsebene verstehen lernen müssen, z.B. anhand ihres selbstbewussten Verhaltens in Verhandlungen.“ Die Merkmale, die eine gute Führungskraft ausmachen, ließen sich zum großen Teil erlernen, weiß Jutta Papenbroock. Für weitere Informationen schreiben Sie uns gerne eine mail. 

Kleiner Exkurs: Die zeitkritische Skulptur "Karriereleiter" von Peter Lenz wurde seinerzeit vom IBB Vorstandsvorsitzenden Prof. Puchta für eine dauerhafte Aufstellung bestellt. Die Fassade musste angebohrt und mit der Karriereleiter verbunden werden. Heimlich, ohne den Urheber zu informieren, ließ der Nachfolger Ulrich Kissing die Leiter über Nacht abflexen, weil Ihn die Botschaft störte. Wegen der hohen Kosten des Abrisses wurden die Mitarbeiter belogen: "Die Leiter sei einem interessierten Unternehmen ausgeliehen worden", in Wahrheit aber ließ er sie auf einen Schrottplatz bringen... 

 

 

 

Kontakt

Office

Tel.
040 / 790 26 00-60
Fax
040 / 790 26 00-61
CAPTCHA

Diese Frage ist für die Prüfung, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.