Susanne Holst

oranger balken
Susanne Holst SW

Themenschwerpunkte

  • Medientraining
  • Pers√∂nlichkeitsentwicklung
  • Ver√§nderungs-Coaching

Spezielle Expertise

  • Fernseh- und B√ľhnenmoderation
  • Selbstf√ľhrung und -organisation in herausfordernden Situationen

Als Kommunikationstrainerin und Coach helfe ich Menschen mit gro√üer Freude dabei, in anspruchsvollen Situationen im Umgang mit der √Ėffentlichkeit einen klaren Kopf zu bewahren, sich ihrer Wirksamkeit bewusst zu werden und die gro√üartigen Chancen dieser Gelegenheiten zu nutzen. Wer vor die Kamera tritt bekommt es immer auch mit sich selbst zu tun. Ein Medientraining ist daher stets auch Pers√∂nlichkeitsentwicklung: Potentiale erkennen und ausbauen, Hemmendes transformieren. Mit Herz und Medien-Handwerk nach au√üen treten – das ist ein spannender Prozess, den ich mit Empathie und gro√üer Wertsch√§tzung begleite ‚Äď auf dass am Ende die Freude auf den Auftritt √ľberwiegt.

Susanne Holst, Jahrgang 1961, ist studierte Medizinerin und arbeitet seit mehr als 30 Jahren als TV-Moderatorin und Journalistin f√ľr verschiedene Fernsehsender (u.a. ARD, NDR, BR, WDR) mit den Schwerpunkten Medizin, Gesundheit und Zeitgeschehen. Neben ihrer Arbeit als Moderatorin vor der Kamera ist sie zudem eine erfahrene Gastgeberin bei Podiumsdiskussionen, Kongressen und Live-Events auf der B√ľhne. Seit 2012 begleitet Sie als Coach und Medientrainerin Einzelpersonen und Gruppen im Bereich √∂ffentlicher Auftritte und pers√∂nlicher Ver√§nderungsprozesse. Seit 2024 ist sie Trainerin und Beraterin im LUCAS CONSULTING TEAM.

Qualifikationen (Auszug)

  • Weiterbildung zum Coach im Bereich Kommunikationspsychologie am Schulz-von-Thun Institut in Hamburg
  • Weiterbildung Coaching mit Schwerpunkt innere Pers√∂nlichkeitsanteile und deren Dynamik, Dietz Training und Partner, M√ľnchen
  • Studium der Humanmedizin in Hamburg, Approbation 1988, Promotion 1996

Branchenerfahrungen

Automobil, Banken, Beh√∂rden, Forschung / Entwicklung, Gesundheitswesen, Industrie, Konsumg√ľter, Pharmaindustrie, Rundfunk und Fernsehen, Beratung, Bildung, Universit√§ten, Versicherungen, Krankenkassen, Stiftungen, Werbung u.a.

Arbeitssprachen und Standort

  • Deutsch
  • Standort Hamburg