Führen und Betreuen von Auszubildenden, Trainees und Praktikanten

oranger balken

Die Zusammenarbeit mit Auszubildenden und Berufseinsteigern optimieren

Idee und Ziel dieses Trainings

Auszubildende, Trainees und Praktikanten zusätzlich zur eigentlichen Tätigkeit professionell zu begleiten, ist eine Aufgabe, die Aufwand bedeutet: Ausbildungsbeauftragte leisten nicht nur zeitlichen Einsatz, sondern übernehmen auch eine Führungsaufgabe und viel Verantwortung.

Viele Ausbildungsbeauftragte betreuen ihre “Schützlinge” mit Engagement und Herzblut. Ohne ihren Einsatz wäre keine gute Ausbildung möglich, denn sie sind diejenigen, die “vor Ort” für das Lernen und eine gute Betreuung sorgen. Damit legen sie einen wichtige Grundstein zur Mitarbeiterqualifizierung und -bindung.

Die meisten Betreuer hatten nie gezielt Gelegenheit zu lernen, wie sie richtig anlernen und führen sollen. Und genau dazu bieten wir Ihnen in diesem Training wichtiges Hintergrundwissen, praktisches Handwerkszeug und jede Menge Tipps.

Inhalte

  • Die eigene Rolle als Ausbildungsbeauftragter reflektieren
  • Lernen und lehren: Ausbildungsinhalte nachhaltig vermitteln
  • Aufgaben delegieren und kontrollieren
  • Die eigenen Erwartungen an Auszubildende & Co. klären und kommunizieren
  • Einführungsgespräche gut gestalten und nutzen
  • Für motivierende Rahmenbedingungen sorgen
  • Feedback und Kritik klar und verträglich äußern
  • Auszubildende einschätzen und bewerten
  • Mit unterschiedlichen Persönlichkeiten umgehen
  • Schwierige Situationen und Konflikte meistern
  • Abschlussbeurteilungsgespräche führen

Und was ist das Spezielle an diesem Training?

Alle Inhalte sind speziell auf das Thema „Berufsausbildung“ zugeschnitten. Unsere Trainerin verfügt über langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Auszubildenden und Berufseinsteigern. Sie können sich mit anderen Ausbildungsverantwortlichen austauschen und nehmen konkrete Tipps, Methoden und Leitfäden für die Betreuung Ihrer Auszubildenden, Praktikanten und Trainees mit.

Methodik

Theorie-Input, Einzelübungen, Gruppenübungen, Diskussion, Rollenspiele

Teilnehmeranzahl

Maximal 8 Personen

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen, die Auszubildende, Trainees und Praktikanten betreuen

hertel lena

Trainerin
Lena Hertel
Mehr Infos zur Trainerin >>

Termine
09. – 10. April 2024
10. – 11. September 2024
10. – 11. Dezember 2024

Sie brauchen nach dem Seminar weitere Impulse für die effektive Integration des Gelernten in den Arbeitsalltag? Gern bieten wir Ihnen hierzu ein Transfercoaching an.

Dauer
2 Tage | 09:00 – 17:00 Uhr

Kosten
1.190,00 EUR zzgl. MwSt.

Veranstaltungsort
Borselstr. 28, 22765 Hamburg

Sprache
Deutsch

Verpflegung
Der Seminarpreis beinhaltet die komplette Verpflegung während der Veranstaltung: Kaffee, Tee, Mineral- und stilles Wasser, Saftschorlen, frisches Obst, Gebäck sowie ein Mittagessen in einem naheliegenden Restaurant.

Kein passender Termin dabei?
Gern finden wir mit Ihnen eine individuelle Lösung.
Kontaktieren Sie uns für Fragen, Zusatztermine oder Einzelcoachings.