Mit Werte-Botschaf­t­er*innen zu einer gesunden Unter­nehmens­kultur

oranger balken
Beitragsbild gross Werte Botschafter innen

Derzeit wird viel √ľber Homeoffice-L√∂sungen, attraktive Arbeitspl√§tze und ansprechende Geh√§lter diskutiert, wenn es darum geht, das wertvollste Gut eines Unternehmens, n√§mlich ihre Mitarbeiter*innen, zu halten. Viel wichtiger w√§re es, dar√ľber nachzudenken, was sie emotional in Ihrem Unternehmen halten kann. Wie schafft man ein Zuhause, in dem Mitarbeiter*innen sich wirklich wohl f√ľhlen und in dem sie von sich aus gerne bleiben wollen? Wie schafft man etwas, mit dem sich alle Mitarbeiter*innen identifizieren k√∂nnen und das f√ľr sie Ihr Unternehmen zu etwas kostbarem macht?

Diese Ziele stehen im Fokus der Unternehmensentwicklung, wenn es um die Schärfung der eigenen Unternehmenskultur geht. Allen voran die Frage: Was sind unsere Werte und wie werden sie im Arbeitsalltag gelebt?

Aber wie ist das nachhaltig und systemisch umzusetzen?

Sylvia Latour, unsere Expertin zu diesem Thema, hat mit folgendem Format wertvolle Erfahrungen gemacht:

  • Phase 1

    Bestands­aufnahme der bisher gelebten Unternehmens­kultur

    In sog. ‚ÄěTr√ľffel-Workshops‚Äú wird die aktuelle Kultur, deren St√§rken und Schw√§chen sowie die momentan gelebten Werte des Unternehmens beleuchtet. Ziel ist es, bei allen Beteiligten Konsensrealit√§t zu schaffen.

  • Phase 2

    Zukunfts­gestaltung

    Mittels sozial-k√ľnstlerischer Methoden werden daraus stimmige und authentische Unternehmenswerte abgeleitet. Hierbei wird bestehend Positives integriert und gleichzeitig Entwicklung erm√∂glicht. Am Ende dieser Phase stehen operationalisierte Werte.

  • Phase 3

    Implementierung durch Werte-Botschafter*innen

    Das Herzst√ľck des Gesamtformats ist die Implementierung im Unternehmen aus eigener Kraft: Hierf√ľr werden freiwillige F√ľhrungskr√§fte und Mitarbeiter*innen im Vorfeld zu Werte-Botschafter*innen qualifiziert. Sie stehen f√ľr die neuen Unternehmenswerte und haben die Aufgabe, sie in Form von Workshops allen Mitarbeiter*innen zu kommunizieren. Dar√ľber hinaus unterst√ľtzen sie bei weiteren Aktionen, stehen als Sparringspartner*innen zu Verf√ľgung und sind inspirierende Vorbilder f√ľr ihre Kolleg*innen.

oranger balken

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie das in Ihrem Unternehmen umsetzen können, kontaktieren Sie uns! Wir begleiten Sie gern.